Thema des Antrages: Photovoltaikanlagen im Baugebiet Karthausen verbindlich vorschreiben
Antragsdatum: 10.09.2019
Kurze Inhaltsangabe des Antrages Der Rat möge einen Grundsatzbeschluss fassen, nach dem im Baugebiet Karthausen alle Häuser zwingend über eine Photovoltaikanlage verfügen müssen. Wie die Bauherrn diese Bauauflage umsetzen bleibt Ihnen überlassen. Dieser Grundsatzbeschluss hätte den Vorteil gehabt,im Rahmen der Planung die Versorgungsleitungen, Speichermöglichkeiten etc. entsprechend zu planen.
Datum der Entscheidung: 24.09.2019
Entscheidungsgremium: Rat
Entscheidung: Abgelehnt
Kommentar zur Entscheidung: Grundsätzlich sahen alle Fraktionen Photovoltaikanlagen als sinnvolle Maßnahme an. Dennoch wollte man sich um diesen Grundsatzbeschluss drücken, weil derzeit die genaue Planung der Häuser ja noch nicht vorliegen würde. Umgekehrt wird nach unserer Auffassung ein Schuh draus. Wenn die Auflage fest steht kann jetzt noch in der Planung was die Lage der Häuser Dachformen, Fassadengestaltung angeht darauf Rücksicht genommen werden. Bemerkenswert ist das Verhalten von Bündnis90/Grüne. Auch Sie haben diesen Antrag abgelehnt. Ihnen ist der Nachweis des "Wohlverhaltens" gegenüber CDU/SPD wichtiger als für die eigenen Überzeugungen einzustehen!
Link zum Antrag: Antrag zeigen